Mit dieser einfachen Technik können Sie eine unendliche Vielfalt an Mustern mit nur wenigen Klicks erstellen, direkt in InDesign! Dies ist eine weitere Option, es kann von Nutzen sein, wenn Sie ein gekacheltes Muster erstellen möchten? Jetzt ist hier der lustige Teil. Wählen Sie alle Objekte aus, und ziehen Sie mit dem Ziehen eines Eckauswahlpunktes. Fügen Sie beim Ziehen die Leertaste hinzu (Sie müssen mit dem Ziehen des Eckgriffs beginnen und die Leertaste gedrückt halten). Wenn Sie ziehen, ändert sich nun der horizontale und vertikale Abstand zwischen den einzelnen Objekten. Aufgrund des Multiplizieren-Mischmodus, in dem sich die Objekte überlappen, erhalten Sie einen dunkleren Bereich. Nehmen Sie sich etwas Zeit, um verschiedene Mengen an Überlappungen zu erkunden und Sie werden eine kaleidoskopische Variation von Mustern entdecken. Suchen oder erstellen Sie ein Element, das Sie wiederholen möchten. Ich nenne dies das “Musterobjekt”, mangels eines offiziellen Begriffs. Nein. Illustrator-Muster- (und Farbverlaufs-)Farbfelder können nicht auf andere Adobe-Anwendungen übertragen werden. Sie können Mustermusterfelder nicht verbinden, da Sie dann nur einen Frame haben und das Muster nicht wiederholt wird. Wenn Ihr Muster wie Kacheln aussehen soll, wählen Sie die Musterrahmen und die Abschrägung und Prägung `em aus. Für mein Projekt muss ich ein Bild als Muster speichern und dann auf Objekte anwenden, die in InDesign mit dem Stiftwerkzeug erstellt wurden.

Die Formen werden unterschiedlich sein, so dass ich das Musterbild gestreckt und an die Form des Objekts angepasst habe, das ich mit dem Stiftwerkzeug erstelle. Sie können Standardfarbfelder von AI auf INDD übertragen. Nur keine Muster- oder Farbverlaufsmuster. Sehen Sie hier: Wie importiert man Illustrator-Swatch-Bibliotheken in InDesign – Adobe Indesign Mac? Gute Zeiten. Zeigen Sie Ihr Muster sogar mit Zoom-Prozentsätzen an, damit Sie nicht dazu verleitet werden, zu denken, dass sie durch Bildschirmartefakte falsch ausgerichtet sind. Ein Muster, das mit überlappenden dicken Strichen mit quadratischen Enden erstellt wird, Stellen Sie sicher, dass die Mitte des Musterobjekts perfekt an den Ecken ausgerichtet ist, oder das Muster funktioniert nicht. 2/ erstellen Sie das Muster: Erstellen Sie das erste Element (dafür verwenden Sie einen Objektstil, damit Sie ihn leicht ändern können) und duplizieren Sie x-zeiten (H und V), um ein “komplexes Muster” zu haben. 3.

Klicken und wählen Sie Ihr Muster, Sie müssen möglicherweise Ihr Muster auf A4 skalieren, wenn Sie möchten, dass ihr Muster auf eine A4-Dimension oder eine Dimension Ihrer Wahl wiederholt wird, da das kleinere Mehrfachmuster das ursprüngliche Muster ersetzt. Wenn Sie Inspiration für Ihre Muster benötigen, suchen Sie einfach im Web nach “Tessellations”, bei denen es sich um Muster oder Kacheln handelt, die einen Bereich ohne Überlappungen oder Lücken abdecken. Nun, sicherlich, Sie könnten auf die Swatch-Idee verzichten und einfach Schritt und Wiederholung verwenden, um ein Muster von Objekten zu machen. Aber ich denke, ein Farbfeld ist weniger schwerfällig als ein Haufen Freilandobjekte, die herumschweben. Es ist einfach, jeden Raum mit ihnen zu füllen. Sie sind auch schön in einer Bibliothek oder Schnipsel zu halten. Im Gegensatz zu Photoshop und Illustrator verfügt InDesign nicht über Musterfelder, mit denen Sie einen Bereich mit einem sich wiederholenden Muster füllen können.